Und schön ist er auch noch... ;-)

Am 03.10.2015 waren wir als kleine Abwechslung zum VGP-Training eine Woche vor der Prüfung auf der 12. Internationalen Rassehunde-Ausstellung in Rostock. Ziel war die letzte Anwartschaft mit Ari für den Deutschen Champion VDH zu bekommen. Wir starteten in der Gebrauchshundeklasse und Ari bekam unter dem niederländischen Richter Hans van den Berg tatsächlich das V1… Ziel erfüllt :-)

 

Doch es kam noch mehr. Ari räumte alles ab und bekam neben dem CACIB auch noch das BOB, wurde also Rassebester! Nun mussten wir also mit den besten Hunden aller angetretenen Vorstehhunderassen der FCI-Gruppe VII noch in den Ehrenring, wo dann die besten dieser Gruppe ausgewählt wurden. Ehrlich gesagt wäre ich lieber früh nach Hause gefahren, anstatt noch bis zum späten Nachmittag zu warten. Zumal eh meist die langhaarigen Hunderassen, allen voran die Setter das Rennen machen. Naja, und davon mal ganz abgesehen werden die Hunde auf den Ausstellungen meist von Profis vorgestellt und das Ganze mit den Hunden natürlich reichlich geübt… bei Ari und mir beides Fehlanzeige...

 

Egal, wir mischten uns als Jägerin und Gebrauchshund unter die besten Showhunde und drehten unsere Runden im Ehrenring. Ich merkte wie die irische Richterin Laura Cox immer mal wieder zu Ari schaute… und dann kam eine dicke Überraschung. Sie stellte Ari doch tatsächlich aufs Treppchen und wählte ihn als drittbesten Hund der ganzen Gruppe aus!!! Was für ein krönender Abschluss von Ari’s Ausflug in die Show-Welt, damit hatte vorher keiner im Traum gerechnet :-D

 

Und wie heißt es doch so schön: Durch Leistung zum Typ! ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0